Denker und Dichter

Schlagwort: GEZ

Krisenschaffung und Staatsversagen

Krisenschaffung und Staatsversagen

Freie, große Silvesterfeiern in Wuhan, China, dem Ursprungsgebiet der Coronapandemie, Versagen in Deutschland mit Doppelmoral.

Abstands- und maskenlose Feier mit Feuerwerk des öffentlichen Rundfunks auf Kosten der GEZ-Zwangsgebührenzahler, denen dergleichen verboten war.

Das ganze fand vor dem Brandenburger Tor als Großveranstaltung statt und versinnbildlicht, wie sich Totalversager steuerfreie Diäten einverleiben und selbst mitsamt Pensionen erhöhen, während ihr abgeschafftes Staatsvolk in Arbeitslosigkeit und Pleiten getrieben wird durch Ausgangssperren und Schließungen, das Rentenalter weiter erhöht wird wegen Totalversagen.

Dies ist jedoch nicht, wie in MSM-Medien wie dem Focus beschönigt werden muß, um überhaupt nach langer Jubelpropaganda mal kritisch berichten zu dürfen, ein Einzelfall, sondern bei allen wichtigen Entscheidungen der letzten Jahrzehnte ähnlich gewesen, ob in Sachen Feminismus, Gender, Migration, Klimahysterie, Demokratieabbau oder Hetze auf jene, die sich dieser Verirrung im In- oder Ausland entzogen.

«Merkels Impfstoff-Versagen: Die verheerendste Entscheidung der Kanzlerin …
FOCUS-Kolumnist Jan Fleischhauer 2.1.2021 …
Merkels Versagen: Im Impf-Rennen führt Israel mit großen Abstand vor Bahrain, Island und den USA …

Der Unterschied zu allen anderen Corona-Grafiken ist: Es gibt in diesem Fall nur zwei Personen in Deutschland, die für den Verlauf der Kurve politisch verantwortlich sind, das sind die Bundeskanzlerin und der Bundesgesundheitsminister. …

Impfbestellung an die EU delegiert – wo bleibt der Aufschrei?

Länder wie Israel haben sich rechtzeitig bei Biontech in Mainz die entsprechenden Mengen vertraglich gesichert. Deutschland hat es leider versäumt, beizeiten ausreichend Impfstoff zu ordern. Beziehungsweise die Regierung hat diese für die Gesundheit der Bürger zentrale Aufgabe nach Brüssel delegiert, wo man leider auch in Gesundheitsdingen zunächst die politischen Aspekte in den Blick nimmt und dann erst die pragmatischen. …

Aber das Verrückte ist: Große Teile der Presse reagieren mit enormer Nachsicht auf das Versagen der Kanzlerin. …

Daß es ihre Fehlentscheidung war, die jeden Monat Menschenleben kostet, die andernfalls hätten gerettet werden können?

Noch stehen wir erst am Anfang der Impfkampagne. Aber schon in ein paar Wochen werden wir möglicherweise deutlich sehen, wie andere Nationen in ein Nach-Corona-Leben aufbrechen, während wir weiter im Lockdown stecken. …

Bereits im Sommer hatte sich abgezeichnet, daß der aussichtsreichste Kandidat aus Mainz kam und nicht aus Paris. Dennoch schloß die EU-Kommission ausgerechnet mit Sanofi einen der beiden ersten Verträge ab, also dem französischen Pharmakonzern, der für seine Unzuverlässigkeit bekannt ist.

Mit Biontech hingegen zogen sich die Verhandlungen hin… Anfang Oktober eröffnete das Mainzer Unternehmen das Zulassungsverfahren bei der Europäischen Arzneimittelbehörde, als eines von zwei Unternehmen weltweit. Dennoch konnte sich die Kommission noch immer nicht zu einem Vertragsabschluß durchringen. …

Gegen Biontech sprach zweierlei, die deutsche Herkunft und die Allianz mit Pfizer, dem großen Rivalen aus New York. Wenn man sich bei Leuten umhört, die mit den Verhandlungen vertraut sind, hört man, daß die Franzosen die Impfstoffbestellung als eine Frage des Ansehens betrachteten.»1 (Focus)

Fast alle Entscheidungen Angelas waren verheerend. Es liegt an den Medien, wenn sie erst bei dieser aufwachen, früheres Versagen aber weiterhin vertuschen helfen.

«„Grobes Versagen!” …
2.01.2021 – 10:56 Uhr
Die Kritik an der Bundesregierung wegen des schleppenden Impfstarts wird immer lauter!

Ein Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina wirft den Krisenmanagern schwere Versäumnisse bei der Beschaffung vor.»2 (Bild)

Grund: Unter Adolf Hitler wurde alles nach nationalsozialistischer Ideologie entschieden, was bedeutete, daß alle Fragen gegen Fachkompetenz beschlossen wurden. Unter Angela Merkel wird alles nach feministischer, grüner, globalistischer und linker Ideologie entschieden, was bedeutet, daß alle Fragen gegen Fachkompetenz beschlossen wurden. Es ist das gleiche Versagen aus gleichem Grund wie im Nationalsozialismus. Reine Ideologie ließ die unselige Grenzöffnung und zwei Migrationspakte gegen unser Grundgesetz, eigenes Recht und den Willen einer Mehrheit verabschieden. Reine Ideologie läßt alles wichtige von EU oder anderen undemokratischen Bürokratien regeln, was vollständiges Versagen verursacht. Dieses Regime hat nichts aus der Geschichte gelernt.

«Schäuble: Zur Corona-Solidarität gehört, daß Deutsche sterben, um Afrikaner zu retten!
Von Michael van Laack- 30. Dezember 2020 …
Schäuble will Deutschen wieder einmal schlechtes Gewissen machen

„Die Krise überwinden wir nur mit Solidarität, in Europa und auch darüber hinaus.” mahnt Schäuble weiter. Da ist er wieder, dieser schwammige Begriff der Solidarität. Chefarzt: „Wenn wir mehr Impfdosen zur Verfügung gehabt hätten, wäre ihre Oma vermutlich nicht im April 2021 an Corona erkrankt und wenig später gestorben. Aber trösten Sie sich doch einfach damit: Ihre Oma ist solidarisch für die Vergabe ihrer Impfdosis an einen jungen Mann in Somalia gestorben. Der hat übrigens vorgestern einen Asylantrag gestellt. Wenn sie ihn kennenlernen möchten…” Zugegeben, diese fiktive Äußerung eines deutschen Mediziners ist sehr krass formuliert. Doch sie drückt das aus, was Schäubles Ansinnen vom Ende her gedacht bedeutet.

Am Schwächsten orientieren?

Auch die Kritik des bayerischen Ministerpräsidenten am neuen Messias der Bundesrepublik – Jens Spahn – wies Schäuble zurück: „Es war richtig, daß Gesundheitsminister Jens Spahn den europäischen Weg gewählt hat und wir in Europa gemeinsam vorgehen”. Die Nummer, sich immer am langsamsten und Schwächsten zu orientieren, geht stets schief. Da müßte Schäuble nur einen Blick auf das deutsche Schulwesen und das ganze Inklusions-/Migrantenkinder-Fördergedöns werfen.

Die Leistungsfähigkeit der starken sinkt mittelfristig, die der schwachen bleibt auf dem Ausgangslevel.»3 (philosophia perennis)

In Afrika ist die Todesrate allerdings viel niedriger als bei uns; Israel impft die allgemeine Bevölkerung bis Februar mit deutschem Impfstoff, wozu die BRD-Regierung bei der eigenen Bevölkerung nicht fähig ist. Arme Viertel Indiens haben derweil fast Herdenimmunität erreicht.

«SO VERSAGTE DIE REGIERUNG
Die fünf größten Fehler bei der Impfstoff-Bestellung
Hans-Jörg Vehlewald und Peter Tiede 29.12.2020

Stotter-Start für die größte Impfkampagne der Geschichte! Bis Juni bleibt der Impfstoff Mangelware, selbst für Risiko-Gruppen.
BILD nennt die wichtigsten Fehlentscheidungen:

► 1. FEHLER: Die Bundesregierung hat sich zu lange auf die EU verlassen. Haken: Brüssel tat über Monate nichts. Deutschland, Frankreich, Italien und Niederlande kündigten eine Impf-Allianz an. Diese gaben sie zugunsten der EU wieder auf.

► 2. FEHLER: Deutschland bestellte überwiegend im Verbund mit der EU, sicherte sich national zusätzlich 30 Millionen Impfdosen bei Biontech. Haken: Im Vertrag wurde nicht festgelegt, daß die Bestellung VOR oder parallel zur EU geliefert wird.

► 3. FEHLER: Parallel zu Optionen auf Biontech-Impfstoff hätte der Bund auch beim US-Konzern Moderna bestellen müssen (mRNA-Wirkstoffe). Haken: Es erfolgte keine Bestellung! Dabei hatte Moderna deutlich höhere Produktionskapazitäten (u. a. Schweiz). Erst Weihnachten wurde bestellt.

► 4. FEHLER: Im Juni war klar: Biontechs Impfstoff ist hochwirksam. Spätestens da hätte man alle mRNA-Impfstoffe (Biontech, Moderna) massiv kaufen müssen. Andere griffen fleißig zu: 20. Juli: Großbritannien (30 Millionen. Dosen); 22. Juli: USA (bis zu 600 Millionen); 31. Juli: Japan (120 Millionen); 27. August: Hongkong (zehn Millionen).

Erst am 9. September kam die offizielle EU-Bestellung bei Biontech (200 Millionen Dosen plus Option auf weitere 100 Millionen). Erst am 11. November wurden 200 Millionen Dosen nachbestellt.»4 (Bild)

Während das Regime total versagt beim Schutz der Bevölkerung, die mit Ausgangssperren wirtschaftlich ruiniert und um ein menschenwürdiges Leben betrogen wird, nutzt die Gesinnungsdiktatur die Folgen des eigenen Unvermögens, die Einschränkungen persönlicher Freiheiten weiterzutreiben und länger aufrecht zu erhalten.

«SPD-Experte läßt die Katze aus dem Sack
Lauterbach: Wir benötigen „Einschränkungen der persönlichen Freiheiten”!
In einem Beitrag für ‚Die Welt’ schildert der Erfinder des Wellenbrecher-Lockdowns seine Vision für das Deutschland der Zukunft.
28.12.2020 …

Lauterbach fordert in unverfrorener Offenheit: „Somit benötigen wir Maßnahmen zur Bewältigung des Klimawandels, die analog zu den Einschränkungen der persönlichen Freiheit in der Pandemie-Bekämpfung sind.”

Dieser offene Aufruf, die Grundrechte auf persönliche Freiheit zu beschränken, sucht in seiner Verfassungswidrigkeit seinesgleichen.»5 (freieWelt.net)

Wohlergehen und Zukunft des abgeschafften, zu verdrängten Ureinwohnern degradierten Staatsvolks sind scheißegal.

«„Die Pandemie ist eine große Chance”
21.8.2020, Neue Westfälische, 20.8.2020…

„Die Corona-Krise ist eine große Chance. Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer. Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen … Große Krisen sind große Chancen.”»6 (Wolfgang Schäuble)

Jede Krise ist laut Schäuble eine Chance, die Gesinnungsdiktatur zu einer globalen künftigen Regierung voranzutreiben.

«28. Dezember 2020
Auf dem Weg zur Weltregierung
Klimawandel verantwortlich für die Corona-Pandemie!
Die politische Klasse läßt die Maske fallen

Irgendwie lag es bereits in der Luft, daß die Corona-Pandemie über kurz oder lang in einen Zusammenhang mit dem ‚Klimawandel’ gestellt werden würde. Schließlich gibt es kaum noch ein negatives Ereignis auf diesem Erdball, das nichts damit zu tun haben soll.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, ein aus Äthiopien stammender Kommunist, Nichtmediziner und WHO-Chef von Chinas Gnaden, hat nun endlich die von vielen Klimaapokalyptikern so dringend herbeigesehnten erlösenden Worte ausgesprochen: Alle Bemühungen, die weltweite Gesundheitssituation zu verbessern, seien aussichtslos, solange nicht dem Klimawandel wirksam entgegengetreten und auch dem Tierschutz mehr Augenmerkt geschenkt werde. Damit ist alles klar: Das Ende der Corona-Pandemie wird sicher nicht das Ende der ihretwegen eingeführten staatlichen Zwangsmaßnahmen bedeuten.»7 (ef-magazin)

Propaganda für die Gesinnungsdiktatur wird mithilfe von Zwangsgebühren auch von jenen, die sich der Gehirnwäsche gar nicht aussetzen, gut bezahlt. Es lohnt sich, mit Verdrehung gefilterter Wahrnehmung Zuschauer, Hörer und Leser in Unfreiheit und Ruin zu treiben.

Vernünftige Ideen gehen unter, wo Ideologie, Arroganz und Betriebsblindheit wie Scheuklappen wirken, einen sich ständig weiter verengenden Tunnelblick bewirken.

«27. Dezember 2020 / 12:25
Forscher finden effiziente und billige Lösung gegen Coronaviren in der Luft …

„Wir haben entdeckt, daß es ganz einfach ist, das Coronavirus mit LED-Lampen abzutöten, die ultraviolettes Licht ausstrahlen.” …

In der nun veröffentlichten Studie zur Desinfektionseffizienz eines Virus aus der Familie der Coronaviren wiesen sie nach, daß das Coronavirus mit ultravioletten (UV) Leuchtdioden (UV-LEDs) effizient, schnell und kostengünstig abgetötet werden kann.

Die optimale Wellenlänge für die Abtötung des Coronavirus liegt bei ungefähr 265 bis 285 nm. Binnen einer halben Minute konnten sie damit 99,9 Prozent der Coronaviren abtöten.

Einbau in Lampen
Laut Mamane könnten entsprechend präparierte Lampen Räume effizient vom Coronavirus befreien»8 (unzensuriert)

Statt Kindergärten, Schulen, Universitäten, Büroräume, Gaststätten, Kneipen und Nachtklubs wegen Corona zu schließen, Wirtschaft und Leben lahmzulegen, hätte man Räume wirksam rasch desinfizieren können. Aber das wird nicht als ‚sexy’ empfunden, zieht Sadisten-Masochisten nicht an, weil es keine Unterwerfung europider Urbevölkerung unter das Regime moderner utopischer Ideologie befördert. Medien und Regime fühlen sich immer nur von schädlichen Maßnahmen magisch angezogen.

Die Pannenserie setzte sich bis auf die unterste Ebene fort. Jede Ampulle enthält genug Impfstoff für 7,5 Impfungen, um Verluste durch Totpunkte in Spritzen auszugleichen. Mit geeigneten Spritzen ließen sich sogar 7 statt nur 5 Personen mit dem Inhalt impfen, was in den USA auch getan wird. Bei uns ist halt alles ein bißchen schlechter organisiert und blöder, weil wir im freien Fall zum dritte-Welt-Land sind.

«Entgegen den Anweisungen des Impfstoffherstellers Biontech/Pfizer habe eine Krankenschwester den Inhalt der Gläser zwar mit der korrekten Menge Kochsalzlösung gemischt. Dann habe sie dem Arzt aber Spritzen mit dem kompletten Inhalt statt nur mit einem Fünftel des Volumens zum Impfen gereicht. „Das hat sie achtmal gemacht. Dann waren die acht Gläser alle, mit denen eigentlich 40 Leute geimpft werden sollten.”»9 (inFranken.de)

Ausgangssperren, Pleiten und Reisebeschränkungen für Ureinwohner – aber das Einlassen und Einfliegen ihrer Verdränger betrieb das untreue Regime mit gleichen Nachdruck wie zuvor, wodurch langfristig ein größerer Schaden am Fortbestand der Urbevölkerung entsteht als durch zwei verlorene Weltkriege.

«Deutlich mehr Schleusungen im Jahr 2020
28.12.2020
Im Corona-Jahr ist die Zahl der Schleusungen von Flüchtlingen an den Grenzen zu Bayern nicht gesunken – im Gegenteil.

Ein Drittel mehr Schleuser und Geschleuste hat die Bundespolizei München nach eigenen Angaben zwischen Januar und Oktober 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum festgestellt. Demnach erfaßte sie im Freistaat 761 Schleuser und 2434 geschleuste Flüchtlinge. Im Vergleichszeitraum 2019 waren 527 beziehungsweise 1720. …

Unter den gefaßten Schleusern befanden sich in diesem Jahr überwiegend Syrer – 23 Prozent aller Fälle –, Ukrainer, Rumänen, Serben und Afghanen, bilanzierte die Bundespolizei München. dpa»10 (Donaukurier)

Illegal Eingeschmuggelte oder gegen den Willen der Ureinwohner Eingelassene werden in vielerlei Hinsicht bevorzugt, von freier Versorgung bis zum Gratisgebiß, ohne jemals eingezahlt zu haben, bis zur Nachsicht bei schweren Vorfällen, wogegen die Steuerzahler mit Formalien gegängelt und schwer bestraft werden können, wenn sie etwa GEZ-Zwangsgebühren für ihre Gehirnwäsche nicht zahlen.

«Auch enge Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen dürfen sich dann impfen lassen, dasselbe gilt für Menschen in Asyl- oder Obdachlosenunterkünften.»11 (mdr)

Ureinwohner werden noch lange nicht dran sein, während Staaten wie Israel mit Impfstoff hiesiger Entwicklung der Bevölkerung rasch Impfungen bereitstellen will. Aus ‚reiner Fürsorge’ bleiben wir noch lange im Gefängnis der Ausgangsbeschränkungen und anderer Zwänge eingesperrt. Vollständiges Staatsversagen der Blockflötenparteien!

Damit nicht auch die Leser versagen, bestellt und lest die totalignorierten 34 Bücher: www.quellwerk.com

Fußnoten

1 https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-merkels-impfstoff-versagen-verheerendste-entscheidung-der-kanzlerin-in-15-jahren-amtszeit_id_12827637.html

2 https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/leopoldina-medizinerin-ueber-impfstoff-kauf-grobes-versagen-der-regierung-74706918.bild.html

3 https://philosophia-perennis.com/2020/12/30/schaeuble-zur-corona-solidaritaet-gehoert-dass-deutsche-sterben-um-afrikaner-zu-retten/

4 https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-krise-die-fuenf-groessten-fehler-bei-der-impfstoff-bestellung-74656216.bild.html

5 https://www.freiewelt.net/nachricht/lauterbach-wir-benoetigen-einschraenkungen-der-persoenlichen-freiheiten-10083406

6 https://www.wolfgang-schaeuble.de/die-pandemie-ist-eine-grosse-chance/

7 https://ef-magazin.de/2020/12/28/17986-auf-dem-weg-zur-weltregierung-klimawandel-verantwortlich-fuer-die-corona-pandemie

8 https://www.unzensuriert.at/content/119220-forscher-finden-effiziente-und-billige-loesung-gegen-coronaviren-in-der-luft/

9 https://www.infranken.de/ueberregional/deutschland/ueberdosis-corona-impfstoff-staatsanwaltschaft-ermittelt-art-5139734

10 https://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/Kriminalitaet-Migration-Fluechtlinge-Bayern-Deutschland-OEsterreich-Deutlich-mehr-Schleusungen-im-Jahr-2020;art155371,4728376

11 https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/faq-corona-impfung-impfstoff-100.html

Seltsame Maßstäbe

Seltsame Maßstäbe

«ER LIESS SICH MIT ABGEHACKTEN KÖPFEN FOTOGRAFIEREN
Kriegs-Verbrecher kommt auf Bewährung frei
Von: Anne Losensky 01.03.2017 – 18:03 Uhr …

Er posierte lachend mit zwei abgehackten Köpfen in den Händen für ein Foto. Dafür verurteilte der 2. Staatsschutzsenat des Berliner Kammergerichts Rami K. (28) am Mittwoch zu 20 Monaten Haft auf Bewährung.»1 (Bild)

Kriegsverbrechen, abgeschnittene Köpfe => Bewährung
GEZ-Gebühr verweigert => Gefängnis

«Verweigerter Rundfunkbeitrag „GEZ-Rebellin” wird nach 61 Tagen aus Haft entlassen
Eine 46jährige weigerte sich, GEZ-Gebühren zu bezahlen – und mußte in Erzwingungshaft.»2 (Spiegel)

Die GEZ-Gebühr beschädigt Demokratie, weil Wähler gezwungen sind, stark und einseitig propagandistische Programme zu bezahlen, die längst nicht mehr dem Auftrag gerecht werden, „überparteilich, objektiv und unabhängig” zu berichten, sondern eine geschickte, hochmanipulative Gehirnwäsche und psychologische Bearbeitung auf Regierungslinie betreiben, wobei unbequeme Fakten ausgeblendet oder verdreht, ungenehme Politiker mit täglichen Horrormeldungen verleumdet werden, wie z.B. Präsident Trump oder ähnliche Persönlichkeiten in den Niederlanden, Frankreich oder bei uns. Täglich werden sie in aggressiver Form als ‚Bösewichter’, ‚Gefahr für die Menschheit’, ‚dumm’, ‚brutal’ und ‚unwählbar’ hingestellt, um jeden moralisch zu verdammen, der es wagt, die Opposition zu befürworten oder zu wählen. Die Wähler werden gezwungen, eine aggressive, bösartige und verleumderische Gehirnwäsche, die an ihnen vorgenommen wird, auch noch zu bezahlen. Sich dem zu entziehen gefährdet den Machterhalt – deshalb droht Gefängnis. Dagegen erscheint ein Kriegsverbrecher mit abgeschnittenen Köpfen in der Hand ungefährlich – gehört er doch den Neubürgern an, die das bisherige Staatsvolk ersetzen sollen.

«GEZ nicht gezahlt: Alleinerziehende soll in den Knast

Deutschland hat eine neue GEZ-Rebellin: Eine 43-jährige Mutter weigert sich, den Rundfunkbeitrag zu zahlen – und soll dafür nun sechs Monate ins Gefängnis.»3

Zeitgenossen wissen oft nicht, daß Einseitigkeit bereits die erste feministische Welle prägte und sich mit jeder folgenden Welle weiter verstärkte.

«(e) Konkret handeln, um Intoleranz zu bekämpfen, mit besonderem Blick darauf, Rassismus … Antifeminismus und Homophobie zu eliminieren.»4 (Europa.eu)

Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit begann solche Einseitigkeit mit der Machtergreifung des Feminismus, wurde dann auf weitere Bereiche ausgeweitet.5 Jede feministische Welle war daran beteiligt, hat die Einseitigkeit und Intoleranz vorheriger Wellen weiter verschärft. Ebenso unbemerkt werden uns von feministischen Kräften, teilweise über die EU, gefährliche ideologische Zwänge untergejubelt, die meist erst bemerkt werden, wenn es bereits zu spät ist, Gesetze schon erlassen oder nicht mehr aufzuhalten sind.

«Intolerantes Toleranzpapier
22. September 2013 Peter Mühlbauer
Die EU soll Kritik am Feminismus verbieten

Ein bislang unbeachtetes Europäisches Rahmenstatut zur Förderung der Toleranz sieht in Sektion 2e vor, dass die EU „konkrete Maßnahmen” ergreift, um Rassismus, Vorurteile nach Hautfarbe, ethnische Diskriminierung, religiöse Intoleranz, totalitäre Ideologien, Xenophobie, Antisemitismus, Homophobie und „Anti-Feminismus” zu „eliminieren”. Der letztgenannte dieser Begriffe stößt unter anderem deshalb auf Kritik, weil es sich beim Feminismus um keinen der genetisch oder kulturell determinierten Gruppenmerkmale handelt, sondern um eine politische Ideologie.»6 (Heise.de)

Eine aggressive und hochzerstörerische Ideologie hat sich in Gesetzen und Verfassungen verpflichtend festgeschrieben und ist weiter dabei, dies zu tun. Gleichzeitig werden wir in Medien in einem Ausmaß indoktriniert, das nur als Gehirnwäsche bezeichnet werden kann, ebenso in Erziehung ab früher Kindheit, in Ausbildung, Schule und an Universitäten, die statt objektiver Wissenschaft und Denken radikale, manipulative Ideologie und Einseitigkeit lehren, betreiben und verbreiten.

Verglichen damit sind die eingangs geschilderten Diskrepanzen im Strafmaß Lappalien. Doch Zeitgenossen werden eher von solchen Kleinigkeiten angelockt und zum Lesen animiert, weil sie ihnen auffallen und verstören, als von den wesentlich krasseren, weiter verbreiteten und tieferen Indoktrinierungen des Feminismus, an die sich Zeitgenossen bereits gewöhnt haben, die bereits Teil ihres Bewußtseins, Selbstverständnisses, von Überzeugung und Identität geworden sind. Der Prozeß des Aufwachens wird sehr schmerzhaft sein und sehr lange benötigen.

Fußnoten

1 http://www.bild.de/regional/berlin/prozess/urteil-gegen-kriegs-verbrecher-50656822.bild.html

2 http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gez-gebuehren-nicht-bezahlt-frau-nach-zwei-monaten-aus-gefaengnis-entlassen-a-1085585.html

3 http://www.stern.de/wirtschaft/news/gez-nicht-gezahlt-knast-7111284.html

4 «(e) Take concrete action to combat intolerance, in particular with a view to eliminating racism, … anti-feminism and homophobia.» (http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2009_2014/documents/libe/dv/11_revframework_statute_/11_revframework_statute_en.pdf)

5 siehe Buchreihe: „Die beiden Geschlechter”. Jeder Band enthält mindestens ein Kapitel über Methoden feministischer Gesinnungskontrolle, Zensur und Intoleranz.

6 https://www.heise.de/tp/news/Intolerantes-Toleranzpapier-2014716.html

© 2021 Jan Deichmohle

Theme von Anders NorénHoch ↑

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com